Página 1 dos resultados de 7071 itens digitais encontrados em 0.013 segundos
Resultados filtrados por Publicador: Universität Tübingen

Chancen und Risiken der Familienmediation am Beispiel des neuen Kindschaftsrechts; Chances and risks of family mediation. The example of the new children's right

Hammerbacher, Titus
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
DE_DE
Relevância na Pesquisa
36.99%
Gegenstand dieser Untersuchung ist die Übernahme der in Deutschland seit Anfang der achtziger Jahre aufkommenden Mediation auf das Verhalten der Rechtsanwälte bei Konfliktbeilegung im familienrechtlichen Tätigkeitsfeld. Dabei wird besonders untersucht, inwieweit die Familienmediation aktiv praktiziert wird und welche Erfahrungen Rechtsanwälte bei der Anwendung der Familienmediation gemacht haben. Konflikte besitzen die bemerkenswerte Eigenart, die Parteien zu trennen und zugleich zu verbinden. Während die verschieden gelagerten Interessengegensätze die Parteien sich eher als Gegner erscheinen lassen, so können sie ohne das Zutun des jeweils anderen nicht auseinandergehen, ohne daß das Problem auf die eine oder andere Weise beigelegt wurde. Während in kaum einem Bereich des menschlichen Lebens die Konfliktbehandlung derart mit Emotionen belastet ist wie im Familienrecht, sind die hierfür entwickelten Konfliktbehandlungsansätze der Mediation besonders geeignet, in andere Regelungsbereiche übertragen zu werden. Soweit Mediation bereits im Bereich der Konfliktlösung im Öffentlichen Recht (Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren) oder im Strafrecht (Täter-Opfer-Ausgleich) etabliert wurde, gehört dies nicht zum Gegenstand dieser Untersuchung. Es soll vielmehr untersucht und dargelegt werden...